Sichtbarkeit des Gönnervereins ST Zürich erhöhen

Sichtbarkeit des Gönnersvereins Schweizer Tafel erhöhen

Gesprochener Beitrag:   Fr. 17'500.--
Projektdauer:                   2019

Der Gönnerverein Schweizer Tafel finanziert die Initiative „Essen verteilen - Armut lindern“ der Schweizer Tafel zu einem Fünftel. Geniessbare Lebensmittel werden gratis eingesammelt und genauso gratis an soziale Institutionen wie Pfarrer Sieber, Obdachlosenheime, Asylzentren, Gassenküchen u.v.m. verteilt.

 

Zum Projekt: 

Intakte Lebensmittel dürfen nicht weggeworfen werden. Das ist einer der Leitsätze des Gönnervereins Schweizer Tafel, der sich dafür engagiert, finanzielle Unterstützung zu gewinnen, damit die entsorgten Lebensmittel an soziale Organisationen (wie Pfarrer Sieber, Obdachlosenheime, uvm.) gebracht werden können. Der Gönnerverein sammelt Geld für die Schweizer Tafel, finanziert damit über ein Fünftel des finanziellen Gesamtbedarfs der Organisation und engagieren sich aktiv für bedürftige Menschen in der Schweiz. So wird beispielsweise auch die nationale Spendenaktion der Schweizer Tafel, der Suppentag, jedes Jahr vom Gönnerverein mit organisiert. Mit einer effektiven gut aufgebauten Webpage sollen solche Aktionen des Gönnervereins besser kommuniziert werden.  

 

Mit einer professionellen aktualisierten Webpage können wir die Forderung „Essen verteilen, Armut lindern“ weiterentwickeln. Wir werden mehr Spender erreichen und dadurch mehr Bedürftigen mit Lebensmittel versorgen können. Ein weiteres Ziel ist mit einer besseren Sichtbarkeit des Gönnervereins im Web, die Summe der Spender-/Gönnergelder ingesamt zu vergrössern. Damit möchten wir die Situation für die Zürcher Sozialeinrichtungen mit dem Zweck, Essen an Bedürftige zu verteilen, stark verbessern. Wir wollen tranparent, profesionell und informativ erscheinen. So hoffen wir, neue Gönner und Sponsoren im Kanton Zürich für weitere Engagements zu erreichen und zu motivieren und durch die bildliche Darstellung die Spender über die Wirkung ihrer Spende zu informieren.

«Das Spendenparlament gibt Menschen und Projekten, die keine Lobby haben, eine Chance! Wichtig und einzigartig!»

Christoph Zingg

«Ich bin Mitglied im Spendenparlament, weil ich hier mitverfolgen und mitentscheiden kann, welche Projekte unterstützt werden und was genau mit meinem Geld passiert.»

Christine Stückelberger

«Es motiviert mich, Projekte zu unterstützen, die hier in Zürich realisiert werden. Unser Beitrag kommt Menschen in unmittelbarer Nähe zugute.»

Isabelle Sterchi Pelizzari

«Ich engagiere mich für das Spendenparlament, weil es immer wieder neue soziale Werke und Aufgaben unterstützt und so das Wirken der engagierten Menschen stärkt.»

Prof. Werner Kramer

«Integration ist wie ein Berg den es zu erklimmen gilt und wir sind die Sherpas»

Kilian Hefti

«Ich spende das Wertvollste, das ich habe: Zeit»

Röbi Koller, Schweizer Radio- und Fernsehmoderator, Autor und Journalist

«Wir können direkt sehen, was unsere Spenden bewirken, dies ist ungemein befriedigend!»

Susanne Schürz, Leiterin Geschäftsstelle Zürcher Spendenparlament

«Mich begeistert, dass durch die Projekte die Integration auf verschiedenen Ebenen, wie der sozialen, kulturellen und persönlichen, gefördert wird.»

Yvonne Ursprung

«Hier können wir lokale, sympathische Kleinprojekte unterstützen, interessante Menschen kennenlernen und im Zürcher Rathaus debattieren.»

Christina und Martin Anderegg

«Dank dem Spendenparlament werden benachteiligte Menschen mit ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen in die Gesellschaft eingegliedert. Integration ist unser Fundament des Zusammenlebens.»

Barbara Schmid-Federer, ehem. Nationalrätin

geben ⋅ diskutieren ⋅ entscheiden

Unser Slogan spricht für sich. Erfahren Sie hier wie Sie uns unterstützen können.


Projekteingaben

Projekteingaben sind sehr willkommen! Finden Sie hier weitere Informationen


Unterstützte Projekte

Das Zürcher Spendenparlament hat schon gegen 150 Projekte im Grossraum Zürich finanziell unterstützt und dadurch zur kulturellen und sozialen Vielfalt beigetragen