50 Jahre HAZ Queer

 

50 Jahre HAZ Queer Zürich

Gesprochener Beitrag: 5’000

Projektdauer: 2022

Zum 50-jährigen Jubiläum plant HAZ – Queer Zürich daher über zehn Tage voller Workshops, Vorträge, Ausstellung, einem Kürzestfilm-50 Jahre HAZ – Queer Zürich. Auf ein halbes Jahrhundert darf der Zürcher LGBTQIA+ Verein im März 2022 bereits zurückblicken. Vom 30.8. bis 11.9. 2022 wird dieses langjährige Bestehen einer bunten Jubiläumswoche gefeiert. Diese Woche ist ein Dankeschön an die Community, mit welcher der Verein wachsen, tanzen, kämpfen und dazulernen durfte – und es noch immer darf.

HAZ – Queer Zürich ist Treff- und Vernetzungspunkt für alle queeren Aktivitäten im Kanton Zürich mit einem Einzugsgebiet weit darüber hinaus. Von Beginn an war es das Ziel des Vereins, die gesellschaftliche Ausgrenzung aufgrund der sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität zu bekämpfen. In den letzten 50 Jahren wurde schon viel erreicht und es hat sich viel getan was die gesellschaftliche und rechtliche Anerkennung von LGBTQIA+ Personen betrifft. Genau diese Entwicklungen und Erfolge sollen mit der Jubiläumswoche gefeiert, gewürdigt, aber auch reflektiert werden. Was wurde erreicht und was gibt es noch zu tun?

Wettbewerb sowie weiteren diversen Veranstaltungen mit dem Ziel, sich über die einzelnen Buchstaben von LGBTQIA+ hinweg und hinaus nachhaltig noch stärker zu vernetzen.

Mehr Infos demnächst auf: www.haz.ch

 

«Ich engagiere mich für das Spendenparlament, weil es immer wieder neue soziale Werke und Aufgaben unterstützt und so das Wirken der engagierten Menschen stärkt.»

Prof. Werner Kramer

«Mich begeistert, dass durch die Projekte die Integration auf verschiedenen Ebenen, wie der sozialen, kulturellen und persönlichen, gefördert wird.»

Yvonne Ursprung

«Es motiviert mich, Projekte zu unterstützen, die hier in Zürich realisiert werden. Unser Beitrag kommt Menschen in unmittelbarer Nähe zugute.»

Isabelle Sterchi Pelizzari

«Ich spende das Wertvollste, das ich habe: Zeit»

Röbi Koller, Schweizer Radio- und Fernsehmoderator, Autor und Journalist

«Dank dem Spendenparlament werden benachteiligte Menschen mit ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen in die Gesellschaft eingegliedert. Integration ist unser Fundament des Zusammenlebens.»

Barbara Schmid-Federer, ehem. Nationalrätin

«Hier können wir lokale, sympathische Kleinprojekte unterstützen, interessante Menschen kennenlernen und im Zürcher Rathaus debattieren.»

Christina und Martin Anderegg

geben ⋅ diskutieren ⋅ entscheiden

Unser Slogan spricht für sich. Erfahren Sie hier wie Sie uns unterstützen können.


Projekteingaben

Projekteingaben sind sehr willkommen! Finden Sie hier weitere Informationen


Unterstützte Projekte

Das Zürcher Spendenparlament hat schon gegen 150 Projekte im Grossraum Zürich finanziell unterstützt und dadurch zur kulturellen und sozialen Vielfalt beigetragen