Leben wie Du und ich im Kulturpark - ein Modell

Leben Wie Du und ich - ein Modell

Gesprochener Beitrag: Fr. 15'000
Projektdauer:                 2021

 

Die Vision des Vereins leben wie du und ich ist, dass Menschen mit schwerer Behinderung mitten in der Gesellschaft leben und arbeiten können – so wie du und ich.

 

Der Verein setzt sich für die Persönliche Assistenz als Alternative zum Leben im Heim ein. Mit dem Modell leben wie du und ich im KULTURPARK leistet er mitten in der Stadt Zürich Pionierarbeit und zeigt schweizweit erstmals auf, was es in der Praxis braucht, damit ein Leben in den eigenen Vier Wänden mit Persönlicher Assistenz gelingt – so wie es die UN Behindertenrechtskonvention verlangt.

 

Der Verein stellt bezahlbare Wohnmöglichkeiten zur Verfügung wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam leben, begleitet und unterstützt in der Organisation des Lebens mit Persönlicher Assistenz und betreibt ein Arbeitsatelier, wo Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten.

Ausserdem wird durch Öffentlichkeitsarbeit und politische Arbeit für bessere Bedingungen zur Gestaltung eines Lebens mit Persönlicher Assistenz gekämpft und das Wissen aus dem Modellprojekt wird schweizweit verbreitet, damit mehr Menschen mit Behinderung mit Hilfe von Assistenz ein selbstbestimmtes Leben führen können. Damit wird Inklusion und Vielfalt real erlebbar. 

 

www.lebenwieduundich.ch

«Ich engagiere mich für das Spendenparlament, weil es immer wieder neue soziale Werke und Aufgaben unterstützt und so das Wirken der engagierten Menschen stärkt.»

Prof. Werner Kramer

«Hier können wir lokale, sympathische Kleinprojekte unterstützen, interessante Menschen kennenlernen und im Zürcher Rathaus debattieren.»

Christina und Martin Anderegg

«Mich begeistert, dass durch die Projekte die Integration auf verschiedenen Ebenen, wie der sozialen, kulturellen und persönlichen, gefördert wird.»

Yvonne Ursprung

«Dank dem Spendenparlament werden benachteiligte Menschen mit ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen in die Gesellschaft eingegliedert. Integration ist unser Fundament des Zusammenlebens.»

Barbara Schmid-Federer, ehem. Nationalrätin

«Ich spende das Wertvollste, das ich habe: Zeit»

Röbi Koller, Schweizer Radio- und Fernsehmoderator, Autor und Journalist

«Es motiviert mich, Projekte zu unterstützen, die hier in Zürich realisiert werden. Unser Beitrag kommt Menschen in unmittelbarer Nähe zugute.»

Isabelle Sterchi Pelizzari

geben ⋅ diskutieren ⋅ entscheiden

Unser Slogan spricht für sich. Erfahren Sie hier wie Sie uns unterstützen können.


Projekteingaben

Projekteingaben sind sehr willkommen! Finden Sie hier weitere Informationen


Unterstützte Projekte

Das Zürcher Spendenparlament hat schon gegen 150 Projekte im Grossraum Zürich finanziell unterstützt und dadurch zur kulturellen und sozialen Vielfalt beigetragen